Tennisschläger Michael Stich | Lawn Tennis Championships Wimbledon, 4. Juli 1997

Inventarnummer: 10/139

Tennisschläger von Michael Stich. Mit diesem Schläger spielte Stich am 4. Juli 1997 das Halbfinale der Lawn Tennis Championships in Wimbledon gegen Cedric Pioline, er verlor das Spiel knapp in fünf Sätzen. Schon im Vorfeld kündigte Stich sein Karriereende, aufgrund chronischer Schulterbeschwerden, nach diesem Turnier an. Somit beendete Michael Stich mit diesem Schläger seine Karriere.

Handschriftlich auf Schlägergriff: „4.7.97 – Mein Schläger meines letzten Matches, Cedric Pioline 7:6 | 2:6 | 1:6 | 7:5 | 4:6 Michael Stich“

Michael Stich übernahm im Jahr 2002  kurzzeitig das Amt des deutschen Davis-Cup-Teamkapitäns, seit 2009 ist er Direktor der German Open am Rothenbaum.

Urkunde zum Silbernen Lorbeerblatt | Boris Becker, Michael Stich

Inventarnummer: 08/918

Die höchste Sportauszeichnung der Bundesrepublik Deutschland erhielten Boris Becker und Michael Stich aus der Hand von Bundespräsident Richard von Weizsäcker anlässlich des Olympiasiegs im Herrendoppel bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona. Becker/Stich gewannen das Endspiel gegen das südafrikanische Duo Ferreira/Norval in vier Sätzen mit 3:1.

08-918