Plakat „Kanu“ | Spiele der XXV. Olympiade 1992, Barcelona

Inventarnummer: 15/10-6

Plakat von den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona zur Sportart Kanu. In der Disziplin Kanu wurde im Kanurennsport und im Kanuslalom gestartet. Der Kanuslalom war erstmals seit den Olympischen Spielen 1972 in München wieder im Programm. Die Wettbewerbe im Kanurennsport, hier wurde im Kajak und Canadier gestartet, fanden auf der neu errichteten Regattastrecke in Castelldefels statt. Der Kanuslalom wurde im Parc Olímpic del Segre, etwa 200 km nördlich von Barcelona, ausgetragen.

Zahlreiche deutsche Kanuten erreichten Medaillenränge oder wurden gar Olympiasieger. Birgit Schmidt, besser bekannt unter dem Namen Birgit Fischer (bis 1993 verheiratet mit dem Kanuten Jörg Schmidt), wiederholte ihren Olympiasieg im Einer-Kajak von den Olympischen Spielen 1980 in Moskau.

Plakat Kanu | Barcelona 1992

Die Regattastrecke in Castelldefels…

Parc Olímpic del Segre, hier fand der Wettbewerb im Kanuslalom statt.

Plakat “Canoeing” | Spiele der XXIII. Olympiade 1984, Los Angeles

Inventarnummer: 88/89-1850

Offizielles Plakat “Canoeing” von den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles. Die Kanuwettbewerbe fanden auf dem Lake Casitas statt, erstmals war der Viererkajak der Frauen Teil des Wettkampfprogramms.

Ulrich „Ulli“ Eike, Barbara Schüttpelz und Josefa Idem waren die Medaillengewinner aus bundesrepublikanischer Sicht. Eike gewann Gold im Einer-Canadier 1000 m, Schüttpelz gewann Silber im Einer-Kajak 500 m, Idem zusammen mit Schüttpelz konnten die Bronzemedaille im Zweier-Kajak 500 m sichern.

88-89-1850