Deutsches Sportabzeichen “BSA” | 1949 – 1952

Inventarnummer: 06/738-2

Vorläufer des Deutsches Sportabzeichen in Bronze aus dem Zeitraum von 1949 bis zum 1. April 1952. Verliehen wurde das hier abgebildete Sportabzeichen mit dem Buchstabenkürzel “BSA” (Bundessportabzeichen) von den Landessportbünden Niedersachsen, Hessen, Rheinland, Pfalz, Bremen (ab 1950) und dem Sportbund Rheinhessen (ab 1950).
Ab dem 1. April 1952 wurde das Deutsche Sportabzeichen einheitlich vom Deutschen Sportbund (DSB) vergeben.

 

 

 

 

 

Deutsches Sportabzeichen „BJA“ | 1949 – 1952

Inventarnummer: 06/738-3

Vorläufer des Deutsches Sportabzeichen in Silber aus dem Zeitraum von 1949 bis zum 1. April 1952. Angelehnt ist das Sportabzeichen mit dem Buchstabenkürzel „BJA“ (Bundesjugendabzeichen) an das Bundessportabzeichen (BSA), welches bei den Landessportbünden Niedersachsen, Hessen, Rheinland, Pfalz, Bremen (ab 1950) und dem Sportbund Rheinhessen (ab 1950) verliehen wurde.
Ab dem 1. April 1952 wurde das Deutsche Sportabzeichen einheitlich vom Deutschen Sportbund (DSB) vergeben.