Fotografie | Begeisterter Empfang Schmelings in Berlin, 1929

Inventarnummer: 06/102-143

Max Schmeling nach seiner Ankunft in Berlin im Februar 1929. Schmeling absolvierte eine erfolgreiche USA-Tournee (seine erste), nach vier Siegen in vier Kämpfen (gegen Joe Monte, Joe Sekyra, Pietro Corri und Johnny Risko) kehrte er „ungeschlagen“ nach Deutschland zurück.
Bildrückseite: „Bei der Rückreise von seiner Amerikafahrt wurde der deutsche Boxer Max Schmeling von einer vieltausenköpfigen Menge stürmisch begrüsst und auf Schultern von zwei Freunden durch die Menge getragen, die ihm zujubelt, Berlin – Lehrter Bahnhof.“

Trikotaufnäher des DFB aus dem Jahr 1929

Inventarnummer: 07/186

Zweifarbiger bestickter Stoffaufnäher des Deutschen Fussball Bundes aus dem Jahr 1929. Das Verbandsabzeichen war ursprünglich auf einem DFB-Trikot angebracht, das der Kasseler Nationalspieler Heini Weber am 28. April.1929 in Turin im Länderspiel gegen Italien (2:1) trug.

07-186