Plakat “Track & Field” | Spiele der XXIII. Olympiade 1984, Los Angeles

0

Inventarnummer. 88/89-1855

Offizielles Plakat zu den Leichtathletikwettbewerben bei den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles. Die erfolgreichste Mannschaft kam aus der USA, sie gewannen 6 Gold-, 15 Silber- und 9 Bronzemedaillen. Herausragend war Carl Lewis, Lewis setzte sich im Vorfeld das Ziel, den Erfolg von Jesse Owens bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin zu wiederholen. Ihm gelang es und so holte er Gold im 100-Meter-Lauf, im 200-Meter-Lauf, mit der 100-Meter-Staffel sowie im Weitsprung.

Dietmar Mögenburg siegte im Hochsprung, Rolf Danneberg im Diskuswurf. Im Zehnkampf siegte Daily Thompson knapp vor Jürgen Hingsen. Die Entscheidung fiel erst in der drittletzten Disziplin, dem Stabhochsprung, in dem Hingsen 4,50 Meter übersprang, während Thompson fünf Meter erreichte.

Valerie Brisco-Hooks war die erfolgreichste Leichtathletin, sie gewann über 200 und 400 Meter und mit der 400-Meter-Staffel. Ulrike Meyfarth wiederholte ihren Sieg von den Olympischen Spielen 1972 in München und gewann die Hochsprungkonkurrenz. Claudia Losch wurde Olympiasiegerin im Kugelstoßen, mit nur einem Zentimeter Vorsprung vor der Rumänin Mihaela Loghin.

88-89-1855

Speak Your Mind

Sagen Sie uns, was Sie denken ...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!