Startnummer | Spiele der XIX. Olympiade 1968, Mexiko

0

Inventarnummer: 96/1240

Startnummer von den Olympischen Spielen 1968 in Mexiko, Nr.72, mit 14 Signaturen:

– Charles Greene, USA | Bronzemedaillengewinner über 100 m, Olympiasieger in der 4 x 100 m Staffel (zusammen mit
Melvin Pender, Ronnie Ray Smith, Jim Hines) in 10,0 sek. bzw.  38,2 sek.

– Christoph Höhne, DDR | Olympiasieger im 50-km-Gehen in einer Zeit von 4:20:13,6 St.

– Wolfgang Nordwig, DDR | Bronzemedaillengewinner im  Stabhochsprung, 5, 40 m

– Hartmut Losch, DDR | 4. Platz im Diskuswerfen, 62,12 m

– Lothar Milde, DDR | Bronzemedaillengewinner im Diskuswerfen, 63,08 m

– Al Oerter, USA | Seine vierte Goldmedaille im Diskuswerfen bei Olympischen Spielen, nach 1956, 1960 und 1964, mit
Olympischen Rekord von 64,78 m

– Dieter Hoffmann, DDR | 4. Platz im Kugelstoßen, 20,00 m

– Reinhard T……. (?) – 72,26 m

– Manfred Stolle, DDR | 5. Platz im Speerwerfen, 84,42 m

– Romuald Iossifowitsch Klim, UDSSR | Silbermedaillengewinner im Hammerwerfen, 73,28 m

– Eduard Gustschin, UDSSR | Bronzemedaillengewinner im Kugelstoßen, 20,09 m

– George Woods, USA |  Silbermedaillengewinner im Kugelstoßen, 20,12 m

– Jānis Lūsis, UDSSR | Olympiasieger im Speerwerfen, 90,10 m

– Gyula Zsivótzky, Ungarn | Olympiasieger im Hammerwerfen, 73,36 m

 

Speak Your Mind

Sagen Sie uns, was Sie denken ...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!