Reglement Boxen | Spiele der XX. Olympiade 1972, München

0

Inventarnummer: 14/07-4

Reglement zum olympischen Boxturnier bei den Olympischen Spielen 1972 in München. Das Boxturnier war für den Zeitraum vom 27. August bis 9. September angesetzt. Aufgrund des Attentats auf die israelische Olympiamannschaft wurden die Finalkämpfe auf den 10. September verschoben. Das Boxturnier fand in der Boxhalle im Olympiapark statt, geboxt wurde nach den Wettkampfbestimmungen des Internationalen Amateur-Box-Verbandes (AIBA) in der Fassung vom Oktober 1970.14-07-4

Aus dem Reglement: „Die für das Boxturnier vorgesehene Halle im Olympiapark wurde um Jahre 1965/66 nach modernen Gesichtspunkten errichtet und wird zudem fur die Durchfuhrung des Olympischen Boxturniers weitgehend umgebaut. Die Zuschauerkapazität der Halle beträgt 7200 Plätze, wobei bei der Planung besonders Wert darauf gelegt wurde, daß Besucher, Wettkämpfer und Presse voneinander getrennt sind. Außerdem werden folgende Sonderplätze bereitgestellt: 300 Ehrenplatze 80 Rundfunk- und Fernsehkommentatorenplatze 120 Presseplatze mit Schreibpult 180 Presseplatze ohne Tisch 44 Sport-Offizielle Plätze mit vorgeklappter Schreibplatte 68 Sport-Offizielle Plätze ohne Tisch 294 Plätze für Aktive und Betreuer.

Das Podium fur das Boxturnier hat eine Hohe von 100 cm. Die Größe des Boxringes (Maße zwischen den Seilen) betragt 6 x 6 Meter. Durch zwei Anzeigetafeln mit einem Ausmaß von je 2 x 6 Meter, die an beiden Langsseiten der Halle angebracht sind, werden Besucher und Presse übersichtlich von der Programmfolge und den Ergebnissen unterrichtet. Außerdem ist uber dem Boxring eine Zeitmeßanlage (Leuchtzähler) angebracht, die eine sichtbare Anzeige der Rundendauer und Pausenminute aufzeigt und das Auslösen von akustischen Signalen errnöglicht. Unter den Tribünen der Halle sind die Umkleide-. Verbands- und Organisationsräume untergebracht. Der Boxring wird mit 1500 Lux Neuwert blendungsfrei ausgeleuchtet.“

Speak Your Mind

Sagen Sie uns, was Sie denken ...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!