Fotografie | Max Schmeling – Hein Domgörgen, 06.11.1927

0

Inventarnummer: 06/102-13

Max Schmeling mit Hein Domgörgen vor ihrem Kampf um die Europameisterschaft (EBU) und der Deutschen Meisterschaft im Halbschwergewicht am 6. November 1927 im Leipziger Achilleion. Schmeling schlug nach anfänglich ausgeglichenen Kampf Domgörgen in der 7. Runde K. o.

Der Kampf hatte eine besondere Brisanz, Schmeling boxte zusammen mit Domgörgen von 1924 bis 1926 in Köln, Domgörgen galt als bester deutscher Techniker im Ring, Schmeling profitierte von der Zusammenarbeit. Beide hatten den gleichen Manager, Willy Fuchs. Schmeling fühlte sich von Fuchs zurückgesetzt, Fuchs sah in Domgörgen den besseren Boxer, so wechselte Schmeling im Juni 1926 zu Arthur Bülow nach Berlin.
Im Leipziger Achilleion trafen sie nun wieder aufeinander, im Vorfeld wurde vereinbart, dass der Sieger die Gesamtbörse erhalten sollte.

Speak Your Mind

Sagen Sie uns, was Sie denken ...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!