Deutsches Sportabzeichen „DSA“ | 1948 – 1952

Inventarnummer: 06/738

Vorläufer des Deutsches Sportabzeichen in Gold, Silber, Bronze und als Versehrtenabzeichen aus dem Zeitraum von 1948 bis zum 1. April 1952. Verliehen wurde das hier abgebildete Sportabzeichen mit dem Buchstabenkürzel „DSA“ (Deutsches Sportabzeichen) von dem Landessportbund Nordrhein-Westfalen (1948-1952), dem  Landessportverband Schleswig-Holstein (1949-1952) und dem Hamburger Sport-Bund (1949-1952).
Ab dem 1. April 1952 wurde das Deutsche Sportabzeichen einheitlich vom Deutschen Sportbund (DSB) vergeben.

2 Antworten auf „Deutsches Sportabzeichen „DSA“ | 1948 – 1952“

  1. In einem mir vorliegenden Urkundenheft wird die Sportorganisation von Schleswig-Holstein als Landessportverband bezeichnet, nicht wie oben als Landessportbund.

    Gab es für das Versehrtensportabzeichen ein eigenes Urkundenheft?
    Uwe Kasten

  2. Hallo Herr Kasten, in der Tat, es handelt sich nicht um den Landessportbund Schleswig-Holstein, sondern um den Landessportverband Schleswig-Holstein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.