Deutsches Sportabzeichen „BJA“ | 1949 – 1952

1

Inventarnummer: 06/738-3

Vorläufer des Deutsches Sportabzeichen in Silber aus dem Zeitraum von 1949 bis zum 1. April 1952. Angelehnt ist das Sportabzeichen mit dem Buchstabenkürzel „BJA“ (Bundesjugendabzeichen) an das Bundessportabzeichen (BSA), welches bei den Landessportbünden Niedersachsen, Hessen, Rheinland, Pfalz, Bremen (ab 1950) und dem Sportbund Rheinhessen (ab 1950) verliehen wurde.
Ab dem 1. April 1952 wurde das Deutsche Sportabzeichen einheitlich vom Deutschen Sportbund (DSB) vergeben.

Kommentare

Eine Antwort zu “Deutsches Sportabzeichen „BJA“ | 1949 – 1952”
  1. Uwe Kasten sagt:

    Die Bezeichnung für das BJA im Urkundenheft ist „Bundesjugendsportabzeichen“, ansonsten im Text nur Jugendsportabzeichen.

Speak Your Mind

Sagen Sie uns, was Sie denken ...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!