Tennis Polo Boris Becker | Spiele der XXV. Olympiade 1992, Barcelona

Inventarnummer: 11/114

Tennis Polo der Marke Fila, Serie BB, getragen von Boris Becker im Endspiel des Doppelwettbewerbs bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona. Boris Becker gewann zusammen mit Michael Stich das Doppel gegen die Südafrikaner Wayne Ferreira/Piet Norval mit 7:6, 4:6, 7:6, 6:3.
Andreas Bernhardt, der Schenker dieses außergewöhnlichen Kleidungsstückes, saß während des Matches in der ersten Reihe. Nach dem Spiel warf Boris Becker das Oberteil in die Zuschauermenge, Andreas Bernhardt fing es auf.

11-114

Urkunde zum Silbernen Lorbeerblatt | Boris Becker, Michael Stich

Inventarnummer: 08/918

Die höchste Sportauszeichnung der Bundesrepublik Deutschland erhielten Boris Becker und Michael Stich aus der Hand von Bundespräsident Richard von Weizsäcker anlässlich des Olympiasiegs im Herrendoppel bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona. Becker/Stich gewannen das Endspiel gegen das südafrikanische Duo Ferreira/Norval in vier Sätzen mit 3:1.

08-918

Siegermedaille in Gold | Spiele der XXV. Olympiade 1992, Barcelona

Inventarnummer: 07/122

Der katalanischen Bildhauer Xavier Corberó entwarf die  Medaillen für die Olympischen Spiele 1992 in Barcelona. Das Motiv auf der Vorderseite ähnelt dem von Cassioli, welches seit den Olympischen Spielen 1928 Verwendung fand (jedoch fehlt hier das Kolosseum (vgl. 06/741-1)). Die „Grundplatte“ der Siegermedaille für die Erstplatzierten besteht aus vergoldetem Silber, das darauf befestigte Medaillon ist aus purem Gold.

Insgesamt wurden 1691 Medaillen bei Siegerehrungen übergeben.

07-122