Streckennetz Seoul Subway | Spiele der XXIV. Olympiade Seoul, 1988

Inventarnummer: 09/433

„Seoul Subway Map – How to Ride Subway“, Übersicht zur Nutzung der Seoul Metropolitan Subway während der Olympischen Spiele 1988 in Seoul.

Die heute 19 Linien umfassende Seoul Metropolitan Subway besitzt eines der größten Streckennetze des öffentlichen Nahverkehrs weltweit. So fährt beispielsweise die Linie 1 auf einer Länge von 200 km mit insgesamt 98 Haltepunkten.

09-433

Seoul Sports Complex mit Olympiastadion…


Größere Kartenansicht

Puma Fußballschuh “Atom”

Inventarnummer: 08/399

PUMA-Fußballschuh mit genagelter Vorwerk-Zwillingsstolle aus dem Jahr 1948/49. Es handelt sich hier aller Wahrscheinlichkeit nach um das Modell „Atom“.
Aus einem PUMA-Pressetext: “PUMA-Firmengründer Rudolf Dassler beginnt bereits 1948 – kurz nach Gründung des Unternehmens – mit der Entwicklung von neuartigen Fußballschuhen, die einen optimalen Einsatz bei jedem Wetter und verschiedensten Bodenverhältnissen gewährleisten.
Das Ergebnis dieser Entwicklungen ist der PUMA-Fußballschuh „ATOM“, den Dassler bereits 1948/49 auf den Markt bringt. Der deutsche Nationalspieler Herbert Burdenski erzielt im Spiel gegen die Schweiz am 22. November 1950 mit dem „ATOM“ das erste Nachkriegstor und gleichzeitig den Siegtreffer für Deutschland.“

08-399