Fußballtrikot Lukas Podolski | FC Arsenal

Inventarnummer: 13/08

Fußballtrikot des englischen Fußballklubs FC Arsenal, signiert und getragen von Lukas Podolski.

Am 30. April 2012 wurde offiziell bekannt gegeben, dass Lukas Podolski vom 1. FC Köln zum englischen Traditionsverein FC Arsenal wechselt. Der im Jahr 1886 gegründete Verein gehört zu den erfolgreichsten Mannschaften im englischen Fußball, neben 10 Siegen im Pokalwettbewerb konnten 13 englische Fußballmeisterschaften gewonnen werden. In der Champions League-Saison 2005/06 erreichte der FC Arsenal erstmalig das Finale, im Endspiel verloren die Briten knapp gegen den FC Barcelona mit 2:1.

Das erste Spiel im Trikot des FC Arsenal absolvierte Lukas Podolski am 12. August 2012 im Freundschaftsspiel gegen den 1.FC Köln. Das Debüt in der Premier League folgte am 18. August 2012 gegen Sunderland. Sein erstes Liga-Tor schoss er am 2. September 2012, der FC Arsenal spielte auswärts gegen den FC Liverpool, in der 31. min traf Lukas Podolski zum 0:1.

Auch im internationalen Wettbewerb konnte Lukas Podolski entscheidend für den FC Arsenal agieren, so schoss er sein erstes Tor in der Champions League für die „Gunners“ am 18. September 2012 gegen Montpellier, in der 16. min traf er zum 0:1.

Nach Angaben der englischen „Daily Mail“ gehört Lukas Podolski, gemessen an der Anzahl der verkauften Trikots, zu den zehn beliebtesten Spielern auf der Insel.

13-08

Festzeitung Nummer 1 | 14. Deutsches Turnfest – 1928, Köln

Inventarnummer: 13/06

Festzeitung, Nr.: 1, September 1927, vom 14. Deutschen Turnfest 1928 in Köln. Bildunterschrift: „Blick auf Köln vom rechten Rheinufer aus – Nach einem eigens für die Festzeitung hergestellten Originalgemälde von Jean Möhren, Köln“. Das Titelbild zeigt den Kölner Dom mit Groß St. Martin, Hohenzollernbrücke und St. Kunibert, davor die Rheinpromenade.

Inhalt:
– Der turnerische Mensch
– Das 14. Deutsche Turnfest 1928 in Köln – Vom Werdegang und unserer Arbeit
– Der deutsche Gedanke in den Turnfesten der Deutschen Turnerschaft
– Köln, die Feststadt – Geschichte der Stadt Köln
– Wohlauf, ihr Jünger Jahns!

13-06

Festzeitung Nummer 2 | 14. Deutsches Turnfest – 1928, Köln

Ineventarnummer: 13/06-1

Festzeitung, Nr.: 2, Oktober 1927, vom 14. Deutschen Turnfest 1928 in Köln. Bildunterschrift: „Zum 80. Geburtstag des Reichspräsidenten von Hindenburg, dem Schirmherrn des 14. Deutschen Turnfestes in Köln 1928 – (Nach einem Originalgemälde von Professor Hugo Bogel, Berlin. Mit Freundlicher Genehmigung des Verlages Klassische und Neue Kunst, Berlin SW 68)““. Das Titelbild zeigt Reichspräsidenten von Hindenburg.

Inhalt:
– Heil unserem Hindenburg
– Hindenburg und die Deutsche Turnerschaft
– Unser Reichspräsident von Hindenburg
– Jahn, der Lebendige
– Fr. L. Jahns Bedeutung für unsere Zeit
– Köln, die Feststadt – Die Altstadt
– Der Kölner
– Deutschland, Rheinland, Vaterland

13-06-1

Festzeitung Nummer 3 | 14. Deutsches Turnfest – 1928, Köln

Inventarnummer: 13/06-2

Festzeitung, Nr.: 3, November 1927, vom 14. Deutschen Turnfest 1928 in Köln. Bildunterschrift: „Stützkehre beim Rückschwung – Thassler, Allgem. Turnverein Leipzig“. Das Titelbild zeigt einen Turner am Barren.

Inhalt:
– Turnerische Leistung der DT
– Vom Sieg des deutschen Turngedankens
– Der Kreis VIIIb und seine Vorgeschichte
– Der Rheinisch-westfälische Turnverband
– Köln, die Feststadt – Kölns Berühmtheiten
– Leibeskult – Leibeskultur
– Vom deutschen Geräteturnen

13-06-2

Festzeitung Nummer 4 | 14. Deutsches Turnfest – 1928, Köln

Inventarnummer: 13/06-3

Festzeitung, Nr.: 4, Dezember 1927, vom 14. Deutschen Turnfest 1928 in Köln. Bildunterschrift: „Turner Weihnacht 1927“. Das Titelbild zeigt einen weihnachtlichen Gabentisch mit verschiedenen Turnerutensilien. Die Darstellung stammt von Wilhelm Pech

Inhalt:
– Wundersames Leuchten
– Weihnachts-Mahnung
– Turners Weihnacht
– Frommer Sinn im alten Köln (mit unterschiedlichen Fotografien des Kölner Doms)
– Köln, die Feststadt – Der mittelalterliche Mauerring
– Köln, die Feststadt – Das alte und das neue Köln
– Deutsche Turnerschaft und Deutsches Turnheft
– Der Kreis VIII
– Buntes Allerlei

13-06-3

Festzeitung Nummer 5 | 14. Deutsches Turnfest – 1928, Köln

Inventarnummer: 13/06-4

Festzeitung, Nr.: 5, Januar 1928, vom 14. Deutschen Turnfest 1928 in Köln. Bildunterschrift: „Auf Ski-Wanderung bei Schellerhau im Erzgebirge – Phot. Walter Hahn, Dresden““. Das Titelbild zeigt eine winterliche Schneelandschaft mit einem Langläufer.

Inhalt:
– Winterschönheit und Skilauf
– Turnfahrten auf Schneeschuhen
– Die Sächsische Turnerschaft
– Dem Turnerjahr 1928 zum Gruße
. Dreizehn Deutsche Turnfeste
– Der Kreis VIIIb
– Buntes Allerlei

13-06-4

Festzeitung Nummer 6 | 14. Deutsches Turnfest – 1928, Köln

Inventarnummer. 13/06-5

Festzeitung, Nr.: 6, Februar 1928, vom 14. Deutschen Turnfest 1928 in Köln. Bildunterschrift: „Max Schwarze, Oberturner des D.T., gestorben am 2. Januar 1928, zum Gedächnis“. Das Titelbild zeigt Max Schwarze, die Darstellung stammt von Wilhelm Pech.

Inhalt:
– Max Schwarze
– Max Schwarze als Lehrer und Erzieher
– Max Schwarze als Redner und Schriftsteller
– Leuchtende Stunden (Aufsatz von Max Schwarze)
– Ehre Deinen Körper (Aufsatz von Max Schwarze)
– Die Seele der Deutschen Turnerschaft (Aufsatz von Max Schwarze)
– Köln, die Feststadt – Mülheim am Rhein (fotografische Abbildung Mülheims vom linken Rheinufer)
– Der Kreis VIIIa, Westfalen uns Lippe, der D.T.

13-06-5

Festzeitung Nummer 7 | 14. Deutsches Turnfest – 1928, Köln

Inventarnummer: 13/06-6

Festzeitung, Nr.: 7, März 1928, vom 14. Deutschen Turnfest 1928 in Köln. Bildunterschrift: „Stolzenfels am Rhein“. Das Titelbild zeigt die Burg Stolzenfels, die Darstellung stammt von Jean Möhren.

Inhalt:
– Rheingeist – Turnergeist
– Vom ersten Deutschen Turnfest am Rhein, Bonn 1872
– Von rheinischer Landschaft und ihrer Symbolik
– Feste am Rhein
– Am grünen Rhein in harter Zeit – Erinnerungen an den Rhein der Kriegszeit

13-06-6

Festzeitung Nummer 8 | 14. Deutsches Turnfest – 1928, Köln

Inventarnummer: 13/06-7

Festzeitung, Nr.: 8, April 1928, vom 14. Deutschen Turnfest 1928 in Köln. Bildunterschrift: „Unsere Jugend, Deutschlands Zukunft“. Das Titelbild zeigt einen Speerwerfer vor einem Rheinpanorama mit dem Abzeichen der Deutschen Turnerschaft (DT). Die Darstellung stammt von Wilhelm Pech.

Inhalt:
– Jugendturnertum
– Auf Grenzlandwacht – Etwas von Heimen und Heimat im Grenzland
– Jugendturnen
– Turnerinnen und Deutsche Turnfeste
– Mütterturnen
– Die Bedeutung der Musterschulen für das deutsche Turnen
– „Ver sacrum“ Heiliger Weihefrühling
– Körperschulung durch Turnen – eine Pflicht der Frau
– Aachen, eine Stätte alter und neuer rheinischer Kultur

13-06-7

Festzeitung Nummer 9 | 14. Deutsches Turnfest – 1928, Köln

Inventarnummer: 13/06-8

Festzeitung, Nr.: 9, Mai 1928, vom 14. Deutschen Turnfest 1928 in Köln. Bildunterschrift: Fr. Dahms, Osnabrück, Meister der D.T. im Hürdenlauf“. Das Titelbild zeigt zwei Hürdenläufer im Moment des Hürdensprungs. Die Darstellung stammt von Wilhelm Pech.

Inhalt:
– Von den Hochzielen der Deutschen Turnerschaft
– Vom deutschen Männerturnen
– Kampfspiele und deutsches Turnen
– Vom Sinn der Meisterschaftsspiele
– Handball
– Gymnastik, Spiel und Körperschule
– Das Fußballspiel
– Das Fechten und die Deutschen Turnfeste
– Das Schwimmen innerhalb der D.T. und seine Entwicklung
– Der Ruhrturngau
– Das 14. Deutsche Turnfest im Lichte der turnerschaftlichen Verbandspolitik
– Turnbruder, Du!

13-06-8