Katalog des Sportartikeherstellers Adidas | 1971

Inventarnummer: 12/39

Katalog des Sportartikelherstellers Adidas aus dem Jahr 1971, vorgestellt werden Bälle aus verschiedenen Sportarten.

Fußball
Der offizielle Ball der Fußball-Weltmeisterschaft 1970 in Mexiko
– „Telstar“ / Spitzen-Fußball, 32teilig – handgenäht mit Nylonfaden – Min-Öffnung – Durlast-Überzug
– „Oro“ / 18teilig – handgenäht mit Nylonfaden – ELAST-Überzug
– „Rio“ / 18teiliger Fußball – handgenäht mit Nylonfaden

Der offizielle Ball der Olympischen Spiele 1968 in Mexiko
„Mundial“ / 32teilig – handgenäht mit Nylonfaden – Min-Öffnung – ELAST-Überzug
– „Tricolore“ / 32teilig – handgenäht mit Nylonfaden – Min-Öffnung – ELAST-Überzug
– „Minime“ /  18teilig –  handgenäht mit Nylonfaden – gerader Schnitt – Min-Öffnung – der ideale Ball für die Jugend

Handball
Der offizielle Ball der Handball-Weltmeisterschaft 1970 in Frankreich
– „Jet“ / 32teiliger handball – handgenäht mit Nylonfaden – Naturleder
– „Bang“ / Damen-Handball – 32teiliger handball – handgenäht mit Nylonfaden – Naturleder

Volleyball
– „Japan I“ / Volleyball 18teilig – nahtlos – hergestellt in Japan
– „Japan II“ / Volleyball 12teilig – nahtlos – hergestellt in Japan

Basketball
– „Madison“ / Japanischer Gummi-Basketball. Den internationalen Regeln entsprechende Maße.
– „Mini-Basket“ /  Japanischer Gummi-Basketball. Den internationalen Regeln entsprechende Maße.

 

Durch das Anklicken des Bildes können Sie in der Werbeschrift blättern…

 

 

 


Plakat | 88. IOC-Session 1984, Los Angeles

Inventarnummer: 12/38

Plakat von der 88. IOC-Session, die vom 25. – 27. Juli 1984 in Los Angeles stattfand. Gestaltet wurde das Plakat von Arnold Schwartzman, handschriftlich unten links: „To: Walther Tröger – Arnold Schwartzman“.

Kurz vor Beginn der Olympischen Spielen in Los Angeles (28.7 – 12.8.1984), überschattet vom Boykott zahlreicher sozialistischer Staaten, traf sich das IOC zu seiner 88. Session.

Tagesordnung der 88. IOC-Session 

Fotografie | Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften 1962, Hamburg

Inventarnummer: 11/164-3

Fotografie von Willi Holdorf, Wolfgang Wagner, Helmut Janz und Horst Giesseler bei den deutschen Leichtathletik-Meisterschaften 1962 im Hamburger Volksparkstadion.

Bildbeschriftung: „Mit einer Überraschung endete der 200 Meter-Hürdenlauf der Männer. Der Leverkusener Zehnkämpfer Willi Holdorf (Bayer 04) holt sich bei den Deutschen Meisterschaften im Hamburger Volksparkstadion am Freitag (27.7) nach einem packenden Endspurt in 24,0 Sekunden die Meisterschaft vor Wolfgang Wagner (OSC Höchst) mit 24,1. Unser Bild zeigt Holdorf (rechts) während des Rennens. Dahinter Helmut Janz (898, 24,5) und Horst Giesseler.“
45782 – 28.7.1962 – (UPI) – United Press International Photo

 

Fotografie | 7. Leichtathletik-Europameisterschaften – Belgrad, 1962

Invebtarnummer: 11/164-6

Fotografie von Willi Holdorf bei der 7. Leichtathletik-Europameisterschaft 1962 in Belgrad.

Bildbeschriftung: “ Nach den ersten fünf Übungen liegen die deuten Zehnkämpfer bei den Europameisterschaften in Belgrad auf den ersten Plätzen. Mit 4370 Punkten führt Holdorf bei „Halbzeit“ vor von Moltke. Hinter dem Finnen Suutari belegt der Deutsche Bock den vierten Platz. Die Zehnkämpfer haben den 100-m-Lauf, den Weitsprung, das Kugelstoßen, den Hochsprung und den 400-m-Lauf hinter sich.
Unser Bild zeigt Holdorf während des Kugelstoßens.“

 

Fotografie | Manfred Bock, Werner von Moltke, Willi Holdorf

Inventarnummer: 11/164-5

Fotografie von Manfred Bock, Werner von Moltke und Willi Holdorf in der Vorbereitung zur Leichtathletik-EM 1962 in Belgrad.

Bildbeschriftung: „Starke Zehnkämpfer nach Belgrad! – Zu den Europameisterschaften der Leichtathleten in Belgrad vom 12.-18.9 wird die Bundesrepublik drei Zehnkämpfer entsenden, von denen Plätze unter den ersten Drei zu erwarten sind, und zwar sind es (von links) Bock (Hamburg), v. Moltke (Stuttgart) und Holdorf (Leverkusen). Der Hamburger Bock ist gegenwärtig Punktbester in Europa, von Moltkes Stärke ist u.a. der Stabhochsprung (4,30 m) und Holdorfs Stärke sind die Läufe und sein außerordentlicher Kampfgeist. “

 

Fotografie von Manfred Bock, Werner von Moltke und Willi Holdorf in der Vorbereitung zur Leichtathletik-EM 1962 in Belgrad.